Herzlich willkommen bei der Stiftung Krebsregister Aargau

Am 1. Januar 2020 tritt das Eidgenössische Krebsregistrierungsgesetz (KRG) in Kraft.
Neu müssen ab diesem Datum Personen und Institutionen, die an der Diagnose und
Behandlung von Krebserkrankungen beteiligt sind, Daten an das zuständige
Krebsregister melden.

Informationen zum Krebsregistrierungsgesetz (KRG)

für Patienten                        für Meldepflichtige

Gemäss Art. 32 Abs. 1 des Gesetzes sind alle Kantone ab diesem Datum verpflichtet, die
Krebsregistrierung nach den gesetzlichen Vorgaben vorzunehmen. Der Kanton Aargau hat diese
Aufgabe der Stiftung Krebsregister Aargau übertragen.

                    Zuletzt aktualisiert: 27.03.2020